Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

LEIFTECH eSnowboard - Das elektrische Snowboard für die Straße

Electric Street Snowboard – So funktioniert es!

 

Es ähnelt optisch einem Longboard, besitzt jedoch extra breite Achsen und zwei weitere Rollen in der Achsenmitte, die frei drehbar sind. So kommt das Fahrgefühl dem Snowboarden nahe, auch wenn Sie auf der Straße unterwegs sind. Wie auf einem Snowboard können Sie sich um 180 oder sogar 360 Grad drehen.

Mithilfe von Skyhooks, breiten Haken für die Füße, stehen Sie mit Skateschuhen fest auf dem Brett. Sie steuern das Board über eine kleine Fernbedienung. LED's zeigen auf der Deck-Oberseite Akkustand und Bluetooth-Verbindung an. Eine integrierte Recheneinheit überprüft mithilfe von Sensoren den Fahrzustand und sorgt für ein gutes Kurvenverhalten und Traktion in unterschiedlichen Situationen. Der Antrieb funktioniert dabei über die beiden drehbaren Rollen, sodass Sie für das Electric Snowboard keinen Berg benötigen, um Spaß zu haben. 

 

LEIF eSnowboard – Top Speed und Reichweite 

 

In der Ebene lässt sich mit dem Brett ein Tempo von 32-27 Stundenkilometern erreichen. Doch Sie können mit dem eBoard auch Steigungen von bis zu 15 Prozent erklimmen. Schließlich besitzen die beiden Motoren jeweils 1.295 Watt, was beinahe 3,5 PS entspricht. Bei zu steilen Pisten schützt ein automatisches Abschaltsystem die Motoren vor Überlastung. 

Die durchschnittliche Reichweite beträgt 15-16 Kilometer mit dem Standard LT2X Akku. Das alternativ erhältliche LT3X Akku erhöht die Reichweite auf bis zu 24 Kilometer. Weil sich das Akku innerhalb von 30 Sekunden austauschen lässt, bieten sich für längere Touren Ersatzakkus an. Ein On-Board Batterie Management System ermöglicht es Ihnen, das Akku außerhalb des LEIF eBoards aufzuladen. Die Ladezeit beträgt bis zu 90 Minuten.

 

LEIFTECH eSnowboard – Die Modelle im Vergleich

 

Das elektrische Snowboard ist in drei Größen und mit Rollen in den Farben orange, grün und blau erhältlich. Die richtige Größe für Ihr eSnowboard hängt von Ihrer Körpergröße ab. So eignet sich die kleinste Größe „Pacific“ mit einer Länge von 77 Zentimetern für Personen mit einer Größe von bis zu 1,67/1,70 Metern. Für Menschen, die zwischen 1,67/1,70 bis 1,78/1,83 groß sind, ist das „Fulton“ (82 Zentimeter Länge) bestimmt. Ab einer Körpergröße von 1,78/1,83 ist das „Atlantic“ (87 Zentimeter) eine gute Wahl. Je nach Modell liegt das Brutto-Gewicht bei circa 8-10 Kilo.
Unabhängig vom Modell sind alle Bauteile für den Transport im Flugzeug zugelassen, sodass Sie mit dem LEIFTECH Board flexibel verreisen können.

 

LEIF eSnowboard – Weitere Infos

 

Das LEIF eBoard ist spritzwasserfest. Regenschauer oder Pfützen machen ihm nichts aus. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie jedoch nicht über sehr nasse Straßen fahren.

E-Boards besitzen in Deutschland bisher keine Straßenzulassung. Sie dürfen das Board auf Privatgelände fahren und überall dort, wo die Straßen-Verkehrs-Ordnung nicht gilt. Das können Hafengebiete, Messegelände oder Parks sein.

 

Das LEIFTECH eSnowboard kaufen Sie ebenso wie die Zusatzausstattung über unseren Online-Shop.

Electric Street Snowboard – So funktioniert es!   Es ähnelt optisch einem Longboard, besitzt jedoch extra breite Achsen und zwei weitere Rollen in der Achsenmitte, die frei drehbar... mehr erfahren »
Fenster schließen
LEIFTECH eSnowboard - Das elektrische Snowboard für die Straße

Electric Street Snowboard – So funktioniert es!

 

Es ähnelt optisch einem Longboard, besitzt jedoch extra breite Achsen und zwei weitere Rollen in der Achsenmitte, die frei drehbar sind. So kommt das Fahrgefühl dem Snowboarden nahe, auch wenn Sie auf der Straße unterwegs sind. Wie auf einem Snowboard können Sie sich um 180 oder sogar 360 Grad drehen.

Mithilfe von Skyhooks, breiten Haken für die Füße, stehen Sie mit Skateschuhen fest auf dem Brett. Sie steuern das Board über eine kleine Fernbedienung. LED's zeigen auf der Deck-Oberseite Akkustand und Bluetooth-Verbindung an. Eine integrierte Recheneinheit überprüft mithilfe von Sensoren den Fahrzustand und sorgt für ein gutes Kurvenverhalten und Traktion in unterschiedlichen Situationen. Der Antrieb funktioniert dabei über die beiden drehbaren Rollen, sodass Sie für das Electric Snowboard keinen Berg benötigen, um Spaß zu haben. 

 

LEIF eSnowboard – Top Speed und Reichweite 

 

In der Ebene lässt sich mit dem Brett ein Tempo von 32-27 Stundenkilometern erreichen. Doch Sie können mit dem eBoard auch Steigungen von bis zu 15 Prozent erklimmen. Schließlich besitzen die beiden Motoren jeweils 1.295 Watt, was beinahe 3,5 PS entspricht. Bei zu steilen Pisten schützt ein automatisches Abschaltsystem die Motoren vor Überlastung. 

Die durchschnittliche Reichweite beträgt 15-16 Kilometer mit dem Standard LT2X Akku. Das alternativ erhältliche LT3X Akku erhöht die Reichweite auf bis zu 24 Kilometer. Weil sich das Akku innerhalb von 30 Sekunden austauschen lässt, bieten sich für längere Touren Ersatzakkus an. Ein On-Board Batterie Management System ermöglicht es Ihnen, das Akku außerhalb des LEIF eBoards aufzuladen. Die Ladezeit beträgt bis zu 90 Minuten.

 

LEIFTECH eSnowboard – Die Modelle im Vergleich

 

Das elektrische Snowboard ist in drei Größen und mit Rollen in den Farben orange, grün und blau erhältlich. Die richtige Größe für Ihr eSnowboard hängt von Ihrer Körpergröße ab. So eignet sich die kleinste Größe „Pacific“ mit einer Länge von 77 Zentimetern für Personen mit einer Größe von bis zu 1,67/1,70 Metern. Für Menschen, die zwischen 1,67/1,70 bis 1,78/1,83 groß sind, ist das „Fulton“ (82 Zentimeter Länge) bestimmt. Ab einer Körpergröße von 1,78/1,83 ist das „Atlantic“ (87 Zentimeter) eine gute Wahl. Je nach Modell liegt das Brutto-Gewicht bei circa 8-10 Kilo.
Unabhängig vom Modell sind alle Bauteile für den Transport im Flugzeug zugelassen, sodass Sie mit dem LEIFTECH Board flexibel verreisen können.

 

LEIF eSnowboard – Weitere Infos

 

Das LEIF eBoard ist spritzwasserfest. Regenschauer oder Pfützen machen ihm nichts aus. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie jedoch nicht über sehr nasse Straßen fahren.

E-Boards besitzen in Deutschland bisher keine Straßenzulassung. Sie dürfen das Board auf Privatgelände fahren und überall dort, wo die Straßen-Verkehrs-Ordnung nicht gilt. Das können Hafengebiete, Messegelände oder Parks sein.

 

Das LEIFTECH eSnowboard kaufen Sie ebenso wie die Zusatzausstattung über unseren Online-Shop.