Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
MAX G30D II E-Scooter 2021
Segway-Ninebot MAX G30D II E-Scooter 2021
Der ultimative E-Scooter unter 800€! Das intelligente Batteriemanagementsystem erhöht die Reichweite und schont nachhaltig den Stromverbrauch. Durch das regenerative Bremssystem wird der Akku beim Bremsen durch Energierückgewinnung...
799,00 € * 879,00 € *
EGRET Ten V4 Schwarz StVO-legaler E-Scooter E-Tretroller Elektroroller seitlich 01
EGRET TEN V4 E-Scooter Modell 2021 48V in Schwarz
Mit dem TEN V4 hat Egret seinen Flagship E-Scooter noch einmal verbessert. Bei der Entwicklung diese E-Tretrollers stand zwar die Anpassung an die neuen StVO-Regeln im Vordergrund, Egret hat die Chance allerdings auch genutzt um dem TEN...
1.089,00 € * 1.659,00 € *
EGRET Ten V4 Special StVO-legaler E-Scooter E-Tretroller Elektroroller seitlich 01
EGRET TEN V4 E-Scooter Modell 2021 48V Special Edition
Egret TEN V4 jetzt erhältlich Special Edition mit Holz-Trittbrett Mit dem TEN V4 hat Egret seinen Flagship E-Scooter noch einmal verbessert. Bei der Entwicklung diese E-Tretrollers stand zwar die Anpassung an die neuen StVO-Regeln im...
1.089,00 € * 1.658,90 € *
TIPP!
#BRLN V2 VORFÜHRER -OHNE Drosselung-
The Urban #BRLN V2 VORFÜHRER -OHNE Drosselung-
UNGEDROSSELTER VORFÜHRER OHNE STRAßEN-ZULASSUNG! THE-URBAN #BRLN V2 Der Preis-Leistungs-Sieger unter den EGRET-Rollern . Mit einer Reichweite von 20 Kilometern, einem Top-Speed von 25 Stunden-Kilometern und einem Gewicht von nur 14...
399,00 € * 899,00 € *

E-Scooter kaufen: Trittbrett-Modelle (ohne Straßenzulassung)

 

Moovi E-Scooter: Superleicht, sparsam und günstig

Der Moovi Elektro-Scooter bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das nur 9,1 Kilogramm schwere Modell lässt sich mit einer Hand einklappen und flexibel transportieren. Mit einem maximalen Tempo von 20 Stundenkilometern und einer Reichweite von 20 Kilometern eignet sich der Moovi perfekt für kürzere Touren sowie Park & Ride. In vier Stunden ist er wieder aufgeladen. Ausgerüstet mit Bordcomputer, LED Front- und Rückleuchten, Bremsenergie-Rückgewinnung, Cruise Control, langlebigen Vollgummireifen, Haken zum Anschließen und Seitenständer bietet der Elektro-Roller maximale Sicherheit und hochwertige Technik zum Einstiegspreis.

Wie alle E-Scooter mit Trittbrett besitzt das Modell von Moovi keine Straßenzulassung. Sie dürfen ihn auf Privatgelände fahren und überall dort, wo die Straßenverkehrs-Ordnung nicht gilt. Darunter fallen Hafengebiete, Firmen- und Messegelände, Parks, Golf- und Campingplätze.

 

 

Egret Elektro-Scooter: Extrem schnell mit maximaler Reichweite

Die Egret E-Scooter zeigen sich in puncto Tempo und Reichweite unschlagbar. So sind Sie mit ihnen mit bis zu 35 Stundenkilometern unterwegs und können Strecken von bis zu 42 Kilometern zurücklegen. Die klappbaren E-Roller erweisen sich mit einem Gewicht von bis zu 17 Kilogramm dennoch als handlich. In vier bis sechs Stunden ist der Akku wieder aufgeladen. LED-Lichter und Scheibenbremsen gewähren Sicherheit. Wie alle Elektro-Scooter mit Trittbrett ist der Egret nur auf Privatgelände und in Gebieten, wo die Straßenverkehrs-Ordnung nicht gilt, zugelassen.

 

 

Kumpan E-Scooter: Schnell aufladbar mit hoher Reichweite

Die Elektro-Roller von Kumpan überzeugen nicht nur durch ihr cooles Retro-Design, sondern auch hinsichtlich ihrer Reichweite von bis zu 40 Kilometern. Dennoch ist der Akku in nur 2,5 Stunden wieder voll aufgeladen. Das maximale Tempo liegt bei 25 Stundenkilometern. Dank praktischem Tragegurt sind die klappbaren circa 14 Kilogramm schweren Modelle leicht zu transportieren. Extras wie Handy-Ladesteckplatz, Rückspiegel und Gepäckträger gestalten das Fahren mit dem Kumpan 1950 besonders komfortabel.

 

 

Lab'Elle: Individualisierbar mit Solarpaneel und App

Labelle Elektro-Scooter besitzen ein Solarpaneel sowie ein komplementäres elektronisches Bremssystem; beides unterstützt die Akkuleistung. So profitieren Sie von einer Reichweite von 25-30 Kilometern. Mit bis zu 25 Stundenkilometern sind Sie auf dem stylischen Elektro-Roller unterwegs. Eine Smartphone-Anwendung bietet vielfältige Funktionen und stellt Informationen zu Reichweite, Diebstahlschutz und Ladung bereit. Doppelte Scheibenbremsen verbessern die Sicherheit und den Komfort. Ledergriffe und individuell mit Foto gestaltbare Trittbretter bringen französischen Chic in Ihre Stadt. Auch die E-Scooter von Lab'Elle sind faltbar und mit 13,5 Kilogramm leicht zu transportieren.

 

E-Scooter kaufen: Modelle mit Sattel (mit Straßenzulassung)

 

Uebler E-Scooter mit Straßenzulassung

Die faltbaren Elektro-Scooter von Uebler bestechen durch ein auffälliges X-förmiges Design in verschiedenen Farben. Mit einem Gewicht von 19 Kilogramm sind sie etwas schwerer, aber immer noch gut tragbar. Die E-Roller erzielen eine Reichweite von 25 bis 30 Kilometern und eine Höchst-Geschwindigkeit von 20 Stundenkilometern. In vier Stunden ist das Lithium Akku wieder voll aufgeladen. LCD-Armaturen zeigen Tempo, Akku-Stand und Kilometer an. Scheibenbremsen sowie Vorder- und Rückleuchten machen den Elektro-Roller sicher für die Straße. Für die E-Scooter mit Sattel benötigen Sie einen Mofa-Führerschein, ein Kennzeichen und eine Versicherung.

 

YACHTiGo: Luxus Elektro-Roller mit Straßenzulassung

Die Elektro-Roller von YACHTiGo bieten maximalen Luxus für Yachteiger und alle, die schnell und sicher mit Straßenzulassung unterwegs sein wollen. Das klappbare Modell aus Aluminium und Karbon wiegt 18 Kilogramm und erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 25 Stundenkilometern. Dank ausstauschbarem Akku können Sie die Reichweite von 35 Kilometern noch toppen. Vier Gänge, Scheibenbremsen, ein ergonomischer Sattel und die gefederte Vordergabel sorgen für maximalen Komfort. On Top kommen eine USB-Schnittstelle, LED-Scheinwerfer und ein Alarmsystem, das Sie per Funkfernbedienung steuern können. Sie dürfen den YACHTiGo Elektro-Roller auf der Straße fahren und benötigen daher einen Mofa-Führerschein, ein Kennzeichen und eine Versicherung.

E-Scooter kaufen: Trittbrett-Modelle (ohne Straßenzulassung)   Moovi E-Scooter: Superleicht, sparsam und günstig Der Moovi Elektro-Scooter bietet ein hervorragendes... mehr erfahren »
Fenster schließen

E-Scooter kaufen: Trittbrett-Modelle (ohne Straßenzulassung)

 

Moovi E-Scooter: Superleicht, sparsam und günstig

Der Moovi Elektro-Scooter bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das nur 9,1 Kilogramm schwere Modell lässt sich mit einer Hand einklappen und flexibel transportieren. Mit einem maximalen Tempo von 20 Stundenkilometern und einer Reichweite von 20 Kilometern eignet sich der Moovi perfekt für kürzere Touren sowie Park & Ride. In vier Stunden ist er wieder aufgeladen. Ausgerüstet mit Bordcomputer, LED Front- und Rückleuchten, Bremsenergie-Rückgewinnung, Cruise Control, langlebigen Vollgummireifen, Haken zum Anschließen und Seitenständer bietet der Elektro-Roller maximale Sicherheit und hochwertige Technik zum Einstiegspreis.

Wie alle E-Scooter mit Trittbrett besitzt das Modell von Moovi keine Straßenzulassung. Sie dürfen ihn auf Privatgelände fahren und überall dort, wo die Straßenverkehrs-Ordnung nicht gilt. Darunter fallen Hafengebiete, Firmen- und Messegelände, Parks, Golf- und Campingplätze.

 

 

Egret Elektro-Scooter: Extrem schnell mit maximaler Reichweite

Die Egret E-Scooter zeigen sich in puncto Tempo und Reichweite unschlagbar. So sind Sie mit ihnen mit bis zu 35 Stundenkilometern unterwegs und können Strecken von bis zu 42 Kilometern zurücklegen. Die klappbaren E-Roller erweisen sich mit einem Gewicht von bis zu 17 Kilogramm dennoch als handlich. In vier bis sechs Stunden ist der Akku wieder aufgeladen. LED-Lichter und Scheibenbremsen gewähren Sicherheit. Wie alle Elektro-Scooter mit Trittbrett ist der Egret nur auf Privatgelände und in Gebieten, wo die Straßenverkehrs-Ordnung nicht gilt, zugelassen.

 

 

Kumpan E-Scooter: Schnell aufladbar mit hoher Reichweite

Die Elektro-Roller von Kumpan überzeugen nicht nur durch ihr cooles Retro-Design, sondern auch hinsichtlich ihrer Reichweite von bis zu 40 Kilometern. Dennoch ist der Akku in nur 2,5 Stunden wieder voll aufgeladen. Das maximale Tempo liegt bei 25 Stundenkilometern. Dank praktischem Tragegurt sind die klappbaren circa 14 Kilogramm schweren Modelle leicht zu transportieren. Extras wie Handy-Ladesteckplatz, Rückspiegel und Gepäckträger gestalten das Fahren mit dem Kumpan 1950 besonders komfortabel.

 

 

Lab'Elle: Individualisierbar mit Solarpaneel und App

Labelle Elektro-Scooter besitzen ein Solarpaneel sowie ein komplementäres elektronisches Bremssystem; beides unterstützt die Akkuleistung. So profitieren Sie von einer Reichweite von 25-30 Kilometern. Mit bis zu 25 Stundenkilometern sind Sie auf dem stylischen Elektro-Roller unterwegs. Eine Smartphone-Anwendung bietet vielfältige Funktionen und stellt Informationen zu Reichweite, Diebstahlschutz und Ladung bereit. Doppelte Scheibenbremsen verbessern die Sicherheit und den Komfort. Ledergriffe und individuell mit Foto gestaltbare Trittbretter bringen französischen Chic in Ihre Stadt. Auch die E-Scooter von Lab'Elle sind faltbar und mit 13,5 Kilogramm leicht zu transportieren.

 

E-Scooter kaufen: Modelle mit Sattel (mit Straßenzulassung)

 

Uebler E-Scooter mit Straßenzulassung

Die faltbaren Elektro-Scooter von Uebler bestechen durch ein auffälliges X-förmiges Design in verschiedenen Farben. Mit einem Gewicht von 19 Kilogramm sind sie etwas schwerer, aber immer noch gut tragbar. Die E-Roller erzielen eine Reichweite von 25 bis 30 Kilometern und eine Höchst-Geschwindigkeit von 20 Stundenkilometern. In vier Stunden ist das Lithium Akku wieder voll aufgeladen. LCD-Armaturen zeigen Tempo, Akku-Stand und Kilometer an. Scheibenbremsen sowie Vorder- und Rückleuchten machen den Elektro-Roller sicher für die Straße. Für die E-Scooter mit Sattel benötigen Sie einen Mofa-Führerschein, ein Kennzeichen und eine Versicherung.

 

YACHTiGo: Luxus Elektro-Roller mit Straßenzulassung

Die Elektro-Roller von YACHTiGo bieten maximalen Luxus für Yachteiger und alle, die schnell und sicher mit Straßenzulassung unterwegs sein wollen. Das klappbare Modell aus Aluminium und Karbon wiegt 18 Kilogramm und erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 25 Stundenkilometern. Dank ausstauschbarem Akku können Sie die Reichweite von 35 Kilometern noch toppen. Vier Gänge, Scheibenbremsen, ein ergonomischer Sattel und die gefederte Vordergabel sorgen für maximalen Komfort. On Top kommen eine USB-Schnittstelle, LED-Scheinwerfer und ein Alarmsystem, das Sie per Funkfernbedienung steuern können. Sie dürfen den YACHTiGo Elektro-Roller auf der Straße fahren und benötigen daher einen Mofa-Führerschein, ein Kennzeichen und eine Versicherung.