Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Fliteboard eFoil Hydrofoil
Flite Fliteboard eFoil Hydrofoil
Verabschieden Sie sich von der Wasseroberfläche und gehören zu den ersten die übers Wasser "fliegen". Die Eckdaten und Konfigurationsmöglichkeiten der Fliteboards: Board-Abmessungen: 172 cm x 71 cm Foil-Mast-Höhe: 29 Zoll / 75 cm oder 23...
ab 12.990,00 € *
Fliteboard PRO eFoil Hydrofoil black schwarz 03
Flite Fliteboard PRO eFoil Hydrofoil
Verabschieden Sie sich von der Wasseroberfläche und gehören zu den ersten die übers Wasser "fliegen". Das Fliteboard PRO ist speziell für Fortgeschrittene Fahrer die ein möglichst kleines und wendiges eFoil-Board suchen. Das Fliteboard...
ab 12.990,00 € *
Fliteboard AIR aufblasbares eFoil Hydrofoil
Flite Fliteboard AIR aufblasbares eFoil Hydrofoil
Verabschieden Sie sich von der Wasseroberfläche und gehören zu den ersten die übers Wasser "fliegen". Das Fliteboard AIR hat fast das doppelte Volumen des Standard-Fliteboards wodurch für Anfänger das Lernen besonders einfach ist. Das...
ab 12.990,00 € *
G3 Carve Serie 2020
Radinn G3 Carve Serie 2020
Brandneu und konfigurierbarer als je zuvor: Das neue 2020 Produkt Line-Up von Radinn. Drei Board-Typen in je 2 Varianten, drei Jetpack-Stärken und drei Akku-Größen. Stellen Sie sich Ihr Board individuell zusammen. Sie wollen später etwas...
ab 9.950,00 € *
G3 Freeride Serie 2020
Radinn G3 Freeride Serie 2020
Brandneu und konfigurierbarer als je zuvor: Das neue 2020 Produkt Line-Up von Radinn. Drei Board-Typen in je 2 Varianten, drei Jetpack-Stärken und drei Akku-Größen. Stellen Sie sich Ihr Board individuell zusammen. Sie wollen später etwas...
ab 8.750,00 € *
G3 Explore Serie 2020
Radinn G3 Explore Serie 2020
Brandneu und konfigurierbarer als je zuvor: Das neue 2020 Produkt Line-Up von Radinn. Drei Board-Typen in je 2 Varianten, drei Jetpack-Stärken und drei Akku-Größen. Stellen Sie sich Ihr Board individuell zusammen. Sie wollen später etwas...
ab 7.450,00 € *

E-Surfboards online kaufen

E-Boards fürs Wasser: E-Surfboards, E-Wakeboards und E-Bodyboards 

 

Surfen ohne Wellen und Wind? Wakeboarden ohne Boot? Das ist möglich dank der neuen Generation fortschrittlicher E-Surfboards und E-Wakeboards, die sich auch hervorragend für Binnengewässer und Buchten eignen. Mit bis zu 55 Stundenkilometern sind Sie mit den neuesten technischen Entwicklungen unterwegs.

 

E-Surfboards und E-Wakeboards: Jet und Propeller

Bei Elektro-Surfboards und -Wakeboards gibt es zwei verschiedene Antriebstechniken: Jet-Antrieb und Propeller-Antrieb. So richtig schnell sind Sie auf E-Boards mit Jet-Antrieb unterwegs, die mit 40-55 Stundenkilometern das Tempo eines Motorboots erreichen. Schraubengetriebene Modelle, die ein Propeller antreibt, beschleunigen immerhin auf 35 Kilometer die Stunde. Sie haben den Vorteil, dass sie weniger schwere Akkus benötigen und nur gute 20 Kilogramm wiegen, während andere Modelle bis zu 40 Kilogramm schwer sein können. Auch leichte, aufblasbare Modelle von Lampuga sind auf dem Markt, die sich zudem platzsparend transportieren lassen. Je nach Modell beträgt die maximale Fahrtzeit 45 Minuten. Um den Fahrspaß zu verlängern, können Sie mehrere Akkus erwerben. Bekannte Hersteller sind ASAP, Lampuga, Onean und Radinn.

E-Bodyboards, die Sie im Liegen fahren, beschleunigen auf bis zu 16 Stundenkilometer und besitzen Laufzeiten von 60-70 Minuten. Sie eignen sich zudem für Rettungseinsätze. Die meisten E-Boards von Radinn lassen sich als Surfboard, Wakeboard oder Bodyboard verwenden.

 

 

E-Board Alternativen: Stand-Up-Boards und Motor-Surfboards

Eine Neu-Entwicklung von Hobie, das Stand-Up-Board, kommt ganz ohne Motor aus. Da Sie es über Steppbewegungen antreiben, fungiert es zugleich als Fitness-Gerät. Wer schneller und unabhängig von Steckdosen unterwegs sein möchte, kann sich alternativ für ein mit Benzin betriebenes Motor-Surfboard von JetSurf entscheiden, das bis zu 55 Stundenkilometer erreicht.

 

 

E-Boards fürs Wasser: E-Surfboards, E-Wakeboards und E-Bodyboards    Surfen ohne Wellen und Wind? Wakeboarden ohne Boot? Das ist möglich dank der neuen Generation... mehr erfahren »
Fenster schließen
E-Surfboards online kaufen

E-Boards fürs Wasser: E-Surfboards, E-Wakeboards und E-Bodyboards 

 

Surfen ohne Wellen und Wind? Wakeboarden ohne Boot? Das ist möglich dank der neuen Generation fortschrittlicher E-Surfboards und E-Wakeboards, die sich auch hervorragend für Binnengewässer und Buchten eignen. Mit bis zu 55 Stundenkilometern sind Sie mit den neuesten technischen Entwicklungen unterwegs.

 

E-Surfboards und E-Wakeboards: Jet und Propeller

Bei Elektro-Surfboards und -Wakeboards gibt es zwei verschiedene Antriebstechniken: Jet-Antrieb und Propeller-Antrieb. So richtig schnell sind Sie auf E-Boards mit Jet-Antrieb unterwegs, die mit 40-55 Stundenkilometern das Tempo eines Motorboots erreichen. Schraubengetriebene Modelle, die ein Propeller antreibt, beschleunigen immerhin auf 35 Kilometer die Stunde. Sie haben den Vorteil, dass sie weniger schwere Akkus benötigen und nur gute 20 Kilogramm wiegen, während andere Modelle bis zu 40 Kilogramm schwer sein können. Auch leichte, aufblasbare Modelle von Lampuga sind auf dem Markt, die sich zudem platzsparend transportieren lassen. Je nach Modell beträgt die maximale Fahrtzeit 45 Minuten. Um den Fahrspaß zu verlängern, können Sie mehrere Akkus erwerben. Bekannte Hersteller sind ASAP, Lampuga, Onean und Radinn.

E-Bodyboards, die Sie im Liegen fahren, beschleunigen auf bis zu 16 Stundenkilometer und besitzen Laufzeiten von 60-70 Minuten. Sie eignen sich zudem für Rettungseinsätze. Die meisten E-Boards von Radinn lassen sich als Surfboard, Wakeboard oder Bodyboard verwenden.

 

 

E-Board Alternativen: Stand-Up-Boards und Motor-Surfboards

Eine Neu-Entwicklung von Hobie, das Stand-Up-Board, kommt ganz ohne Motor aus. Da Sie es über Steppbewegungen antreiben, fungiert es zugleich als Fitness-Gerät. Wer schneller und unabhängig von Steckdosen unterwegs sein möchte, kann sich alternativ für ein mit Benzin betriebenes Motor-Surfboard von JetSurf entscheiden, das bis zu 55 Stundenkilometer erreicht.