Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Explorer
Yamaha Seascooter Explorer
Yamahas Professionall Seascooter hat die Produktionspalette von Sea-Doo übernommen und mit der neusten Hightech-Technologie optimiert. Das perfekte Modell für die jüngeren Wassersportler: der Yamaha Explorer! Der exklusive Seascooter von...
349,00 € *
350 Li
Yamaha Seascooter 350 Li
Yamahas Professionall Seascooter hat die Produktionspalette von Sea-Doo übernommen und mit der neusten Hightech-Technologie optimiert. Der Yamaha 350 Li ist ein voll ausgestatteter Tauchscooter im klassischen Design! Der exklusive...
1.299,00 € *
220 Li
Yamaha Seascooter 220 Li
Yamahas Professionall Seascooter hat die Produktionspalette von Sea-Doo übernommen und mit der neusten Hightech-Technologie optimiert. Der Yamaha 220 Li ist ein der ideale Tauchscooter für spontane Einsätze aufgrund seiner geringer...
999,00 € *
TIPP!
500 Li
Yamaha Seascooter 500 Li
Yamahas Professionall Seascooter hat die Produktionspalette von Sea-Doo übernommen und mit der neusten Hightech-Technologie optimiert. Das absolute Highlight aus der neuen Serie: der Yamaha 500 Li! Der exklusive Seascooter von Yamaha...
1.459,00 € * 1.599,00 € *

Yamaha Tauchscooter

 

YAMAHA hat die Produktpalette von Sea-Doo übernommen. Die neuen YAMAHA Tauchscooter bieten dieselben Features ihrer Vorgänger sowie zusätzlich spannende Hightech-Extras, die Sea-Doo nicht im Angebot hatte. 

YAMAHA Seascooter 500 Li – der leistungsstarke Alleskönner unter Wasser 

Zuerst nehmen Sie den YAMAHA Seascooter 500 Li aus der Verpackung und befestigen die mitgelieferten Gewichte an den Seiten des Unterwasser-Scooters. Das Produkt sinkt nach Einsetzen ins Wasser automatisch auf eine geringe Tiefe unterhalb der Wasseroberfläche und schwebt unter Wasser, sodass Sie direkt mit dem Tauchgang anfangen können. 

Der YAMAHA Tauchscooter 500 Li besitzt drei Gänge, die Sie durch einfache Handbewegung beliebig erhöhen können. Um den Motor des Unterwasser-Scooters zu starten, müssen Sie beide Hände auf der linken und rechten Seite des Geräts um die dafür vorgesehenen Griffstützen legen und die sich darauf befindenden Knöpfe gleichzeitig herunterdrücken. 

Anschließend können Sie durch kurzweiliges einfaches Drücken auf der linken oder rechten Seite in den zweiten und dritten Gang hochschalten. Die simple Bedienung gilt für Links- und Rechtshänder gleichermaßen. Wenn Sie beide Hände von den Knöpfen lösen, schaltet der Motor ab. 

Bei einer Kapazität von 90 Minuten Fahrzeit, 500 Watt Power und einer Höchstgeschwindigkeit von 7 km/h ist der YAMAHA Seascooter 500 Li der leistungsstärkste Unterwasserscooter in dieser Produktreihe. 

Die Ladezeit des Geräts beträgt 7-9 Stunden. Sie können den YAMAHA Tauchscooter problemlos über Nacht aufladen. Nach dem Frühstück und dem üblichen Morgenprogramm können Sie den Seascooter wieder mit zum Strand nehmen und die nächste Tauch-Session starten. Und das bei einer Tiefe von bis zu 40 Metern.

Ohne die eingesetzten Zusatzgewichte umfasst der YAMAHA Tauchscooter ein Gewicht von 12 kg. Als Sportgerät können Sie den Fahrspaß mühelos auf Reisen transportieren und mit ins Flugzeug nehmen. 

YAMAHA Seascooter Explorer, 220 Li und 350 Li – Die leistungsfähige Alternative für Hobby- und Profitaucher

Eine Alternative zum Spitzenreiter bietet der YAMAHA Seascooter 350 Li. Ebenfalls mit einem 3-Gang-Motor ausgestattet sowie einer Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h können Sie den professionellen Seascooter in klassischem Design bei einer leicht reduzierten Fahrzeit von 75 Minuten genießen. 

Der YAMAHA Seascooter 220 Li bietet die exakt selben Features bei einer Laufzeit von 60 Minuten und einem Top-Speed von 5 km/h mit zwei Leistungsgängen. Das geringe Gewicht von 8,6 kg macht den Seascooter 200 Li zum perfekten Accessoire für begeisterte Hobby-Schnorchler, die den „mobilen Fahrspaß“ an jeden erdenklichen Ort mitnehmen können. 

Die preiswerteste Variante bietet der YAMAHA Seascooter Explorer. Als ideales Einsteigermodell zum unschlagbar günstigen Preis können Sie den Unterwasser-Scooter bei Tiefen von bis zu 10 Metern und einer Höchstgeschwindigkeit von 4 km/h nutzen, um die Unterwasserwelt zu erforschen und ihre Taucher-Fähigkeiten ausbauen. 

YAMAHA Seascooter Modelle – universell einsetzbar 

Sie können jederzeit entscheiden, ob Sie im schwebenden Zustand farbenfrohe Fischschwärme beobachten, die langsam an Ihnen vorbeiziehen oder ob Sie mit Top-Speed kurvig und kantig durchs Wasser sausen. Für alle Varianten bieten die YAMAHA Seascooter Modelle passende Möglichkeiten.

Mittig an der Griffbefestigung der Geräte befinden sich ausziehbare LED-Displays, mit dessen Hilfe der Benutzer den aktuellen Batteriezustand immer im Blick behält. Eine Halterung zur Anbringung einer beliebigen Action-Kamera (wie z.B. Go-Pro) rundet das Profil der Hightech-Extras von YAMAHA ab. 

Um die bestmögliche Erfahrung mit dem YAMAHA Tauchscooter erleben zu können empfiehlt sich das Fahren mit Schwimmflossen. Der Tauchgang mit Flossen und dem Tauchscooter als Manövrier-Hilfe ist der reinste Genuss unter Wasser.

 

Greifen Sie zu und überzeugen Sie sich selbst von den leistungsstarken YAMAHA Seascooter Modellen hier bei Luxury Gadgets! 

 

 

  YAMAHA hat die Produktpalette von Sea-Doo übernommen. Die neuen YAMAHA Tauchscooter bieten dieselben Features ihrer Vorgänger sowie zusätzlich spannende Hightech-Extras, die Sea-Doo... mehr erfahren »
Fenster schließen
Yamaha Tauchscooter

 

YAMAHA hat die Produktpalette von Sea-Doo übernommen. Die neuen YAMAHA Tauchscooter bieten dieselben Features ihrer Vorgänger sowie zusätzlich spannende Hightech-Extras, die Sea-Doo nicht im Angebot hatte. 

YAMAHA Seascooter 500 Li – der leistungsstarke Alleskönner unter Wasser 

Zuerst nehmen Sie den YAMAHA Seascooter 500 Li aus der Verpackung und befestigen die mitgelieferten Gewichte an den Seiten des Unterwasser-Scooters. Das Produkt sinkt nach Einsetzen ins Wasser automatisch auf eine geringe Tiefe unterhalb der Wasseroberfläche und schwebt unter Wasser, sodass Sie direkt mit dem Tauchgang anfangen können. 

Der YAMAHA Tauchscooter 500 Li besitzt drei Gänge, die Sie durch einfache Handbewegung beliebig erhöhen können. Um den Motor des Unterwasser-Scooters zu starten, müssen Sie beide Hände auf der linken und rechten Seite des Geräts um die dafür vorgesehenen Griffstützen legen und die sich darauf befindenden Knöpfe gleichzeitig herunterdrücken. 

Anschließend können Sie durch kurzweiliges einfaches Drücken auf der linken oder rechten Seite in den zweiten und dritten Gang hochschalten. Die simple Bedienung gilt für Links- und Rechtshänder gleichermaßen. Wenn Sie beide Hände von den Knöpfen lösen, schaltet der Motor ab. 

Bei einer Kapazität von 90 Minuten Fahrzeit, 500 Watt Power und einer Höchstgeschwindigkeit von 7 km/h ist der YAMAHA Seascooter 500 Li der leistungsstärkste Unterwasserscooter in dieser Produktreihe. 

Die Ladezeit des Geräts beträgt 7-9 Stunden. Sie können den YAMAHA Tauchscooter problemlos über Nacht aufladen. Nach dem Frühstück und dem üblichen Morgenprogramm können Sie den Seascooter wieder mit zum Strand nehmen und die nächste Tauch-Session starten. Und das bei einer Tiefe von bis zu 40 Metern.

Ohne die eingesetzten Zusatzgewichte umfasst der YAMAHA Tauchscooter ein Gewicht von 12 kg. Als Sportgerät können Sie den Fahrspaß mühelos auf Reisen transportieren und mit ins Flugzeug nehmen. 

YAMAHA Seascooter Explorer, 220 Li und 350 Li – Die leistungsfähige Alternative für Hobby- und Profitaucher

Eine Alternative zum Spitzenreiter bietet der YAMAHA Seascooter 350 Li. Ebenfalls mit einem 3-Gang-Motor ausgestattet sowie einer Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h können Sie den professionellen Seascooter in klassischem Design bei einer leicht reduzierten Fahrzeit von 75 Minuten genießen. 

Der YAMAHA Seascooter 220 Li bietet die exakt selben Features bei einer Laufzeit von 60 Minuten und einem Top-Speed von 5 km/h mit zwei Leistungsgängen. Das geringe Gewicht von 8,6 kg macht den Seascooter 200 Li zum perfekten Accessoire für begeisterte Hobby-Schnorchler, die den „mobilen Fahrspaß“ an jeden erdenklichen Ort mitnehmen können. 

Die preiswerteste Variante bietet der YAMAHA Seascooter Explorer. Als ideales Einsteigermodell zum unschlagbar günstigen Preis können Sie den Unterwasser-Scooter bei Tiefen von bis zu 10 Metern und einer Höchstgeschwindigkeit von 4 km/h nutzen, um die Unterwasserwelt zu erforschen und ihre Taucher-Fähigkeiten ausbauen. 

YAMAHA Seascooter Modelle – universell einsetzbar 

Sie können jederzeit entscheiden, ob Sie im schwebenden Zustand farbenfrohe Fischschwärme beobachten, die langsam an Ihnen vorbeiziehen oder ob Sie mit Top-Speed kurvig und kantig durchs Wasser sausen. Für alle Varianten bieten die YAMAHA Seascooter Modelle passende Möglichkeiten.

Mittig an der Griffbefestigung der Geräte befinden sich ausziehbare LED-Displays, mit dessen Hilfe der Benutzer den aktuellen Batteriezustand immer im Blick behält. Eine Halterung zur Anbringung einer beliebigen Action-Kamera (wie z.B. Go-Pro) rundet das Profil der Hightech-Extras von YAMAHA ab. 

Um die bestmögliche Erfahrung mit dem YAMAHA Tauchscooter erleben zu können empfiehlt sich das Fahren mit Schwimmflossen. Der Tauchgang mit Flossen und dem Tauchscooter als Manövrier-Hilfe ist der reinste Genuss unter Wasser.

 

Greifen Sie zu und überzeugen Sie sich selbst von den leistungsstarken YAMAHA Seascooter Modellen hier bei Luxury Gadgets!