Gocycle G4i

Features:
  • Schnellklapp-Rahmen und -Lenker
  • Bis zu 80 km Reichweite
  • Tretunterstützung bis 25 km/h
  • Nur 16,6 kg
  • Herausnehmbarer Akku


Gocycle G4i – mit fantastischen neuen Features 

Das faltbare E-Bike Gocycle G4i von 2022 bringt viele fantastische Neuheiten gegenüber dem Vorgänger-Modell Gocycle GX mit: Das Tagfahrlicht und der USB-Port sind nur einige Beispiele. Vom Gocycle G3 unterscheidet sich das Modell G4i durch den Klapp-Mechanismus. Und im Vergleich zum Gocycle G4 besitzt das G4i einige zusätzliche Features. Dazu zählt ein noch leistungsstärkeres Akku. 


 Entdecken Sie hier alle Produkte von Gocycle


Gocycle G4i – die 3 größten Highlights

Das neue Gocycle wartet mit vielen Talenten auf. Erfahren Sie hier die wichtigsten Neuheiten und Features des E-Faltbikes. 

 1. Mit dem Gocycle G4i bis zu 80 km weit fahren – 375 kW Akkuleistung

Für ein Leichtgewicht wie das Gocycle G4i, das nur 16,6 Kilo auf die Waage bringt, sind 375 kW Akkuleistung eine Menge! So bietet dieses fortschrittliche E-Klapprad gegenüber dem G4 noch einmal 15 Kilometer mehr Reichweite. Insgesamt können Sie eine Strecke von circa 80 Kilometern bei mittlerer Unterstützung mit dem Gocycle zurücklegen. Wahnsinn, finden Sie nicht auch? 

 2. Maßgeschneidert & leise – der Gocycle G4i Motor

70 Nanometer Drehmoment und 250 Watt Dauerleistung – der fast lautlose Gocycle G4i Motor ist eine Eigenentwicklung des Herstellers. Er sitzt an der Vorderradnabe, während das Akku im Rahmen sitzt, dadurch balanciert sich das Gewicht perfekt aus. Aufgrund des niedrigen Schwerpunkts können Sie das E-Bike auch ungefaltet einfach anheben und mal eben eine Treppe hinauf tragen. Der G4-Motor unterstützt ab der ersten Sekunde. Dabei sorgt die integrierte Traktionskontrolle für erhöhte Sicherheit, da der Motor automatisch drosselt. 

 3. Futuristisches Armaturenbrett – einfacher Fahrspaß 

Anstelle eines Displays verfügt das Gocycle G4i über ein in die Lenkstange integriertes Armaturenbrett, das minimalistisch und super stylish über LED-Punkte den Akku-Ladestand, die Geschwindigkeit und den Gang anzeigt. So erfassen Sie auf einen Blick alle wichtigen Daten. Per Bluetooth lässt sich das E-Bike mit Ihrem Smartphone verbinden. Die Gocycle Connect App bietet Ihnen dann alle Fahrdaten im Detail. Außerdem können Sie während einer Pause Ihr Smartphone über einen USB-Slot am Lenker aufladen. Vorne am Lenker überzeugt das Gocycle E-Bike mit einem Tagfahrlicht in Form eines LED-Leuchtstreifens, das sich automatisch einschaltet, sobald Sie in die Pedale treten. Das sieht mal cool aus! Zusätzliche 


 Zubehör Vor- und Rücklichter sind erhältlich

Gocycle G4i und G4 – Unterschiede & Vergleich

Neben der stärkeren Akkuleistung und dem größeren integrierten Armaturenbrett verfügt das Gocycle G4i über weitere Premium-Details, die es so besonders machen. So besitzt das G4i eine elektronische Gangschaltung, die den Gang automatisch an Ihr Fahrverhalten anpasst. So ändert sich der Gang, je nachdem, ob es gerade bergauf oder bergab geht. Dieses System können Sie aber auch ausschalten und den Gang selbst über den Drehlenkgriff bestimmen. Wie das Gocycle G4 verfügt auch das G4i über hydraulische Scheibenbremsen vorne und hinten. Auch der 10-Sekunden-Faltmechanismus ist derselbe. Im Unterschied zum G4 lassen sich aber auch die Pedale abnehmen. Das Faltmaß des Goycle beträgt nur noch 88 x 39 x 61,5 Zentimeter. 
 Wenn Sie etwas größer gewachsen sind (ab 1,90 Meter), empfehlen wir Ihnen das Gocycle G4i. Denn hier können Sie nicht nur den Sattel, sondern auch die Lenkstange nach oben verstellen, sodass auch knapp zwei Meter große Menschen, noch mit dem E-Faltrad bequem fahren können. Ein weiteres Komfort-Upgrade: die ergonomischen Lenkgriffe und der Velo D2 Komfort Sattel. Hinzu kommt das Tagfahrlicht. Alle Kabel sind komplett versteckt. Auch zwischen den Unterstützungsmodi lässt sich dank des Drehknopfs noch leichter wechseln. Wie beim G4 können Sie die Unterstützung via App konfigurieren, also den Grad der Unterstützung selbst an Ihren Fahrstil und Ihre persönliche Fitness anpassen. 
 Durch diese Upgrades erklärt sich der Gocycle G4i Preis von 5.225 Euro gegenüber dem Gocycle G4, das ab 4.225 Euro erhältlich ist.* 

Gocycle G4i und G4i+ die Unterschiede & der Vergleich

Das Gocycle G4i und G4 bestehen aus einem Vorderrahmen aus Carbonfaser, einem Aluminium-Mittelrahmen und Rädern aus Magnesium. Dieser Materialmix garantiert nicht nur eine äußerst hohe Stabilität und Robustheit, sondern auch ein sehr leichtes Gewicht. Bei dem Gocycle G4i+ bestehen hingegen auch die Räder aus Carbonfaser, sodass dieses E-Bike noch einmal 300 Gramm weniger auf die Waage bringt. Aber unabhängig davon, für welches Produkt Sie sich entscheiden, das Gocycle E-Bike – so viel steht fest – wird Sie über zehntausende Kilometer weit tragen! 

Gocycle G4i – testen oder Probe fahren

Sie wollen das Gocycle G4i vor dem Kauf ausprobieren? Dann kontaktieren Sie unseren Service oder kommen Sie in unserem Store in Köln am Butzweilerhof vorbei. Über unseren E-Bike-Verleih Gadgets4Rent haben Sie zudem die Möglichkeit, das ähnliche Modell Gocycle G3 einen Tag, ein Wochenende oder über einen längeren Zeitraum auszuleihen. Bei allen weiteren Fragen zum Produkt oder auch zu den Themen wie Versicherung und Finanzierung kontaktieren Sie uns gerne zu unseren Öffnungszeiten. Unser fachkundiges Personal hilft Ihnen telefonisch oder per Mail gerne weiter! 
 *Alle Preis-Angaben im Text sind ohne Gewähr. Es gelten die Preise, die beim Produkt angezeigt werden. 


Akku: 375 Wh Lithium-Ionen-Akku
Beleuchtung: Tagfahrlicht, im Lenker integriert
Bike-Computer: LED-Anzeige, erweiterbar mit Smartphone und Gocycle-Connect-App
Bremsen: Scheibenbremsen, Hydraulisch
Fahrmodi: City, Eco, On-Demand, Custom. Programmierbar mit dem interaktiven Dashboard oder der GocycleConnect App
Farbe: Grau, Matt-Schwarz, Weiß
Federung: Hinten gefedert
Felgen: 20" Magnesium
Gabel: Einseitig, aus 6061 T6 Aluminium, fest
Geschwindigkeit: Bis zu 25 km/h
Gewicht: 16,6 kg
Kettenschutz: CleanDrive Verkappselung
Ladezeit: 3-4 h
Motor: Gocycle G4Drive
Rahmen: Hydro-geformter Vorderrahmen aus 6061 T6-Legierung mit Cleandrive aus Magnesium-Spritzguss, Mittelrahmen aus Carbon
Reichweite: Bis zu 80 km (Abhängig von Fahrstil, Witterungsbedingungen, Untergrund usw.)
Reifen: 20 Zoll
Schaltung: Shimano Nexus 3-Speed
Tretsensor: Drehmoment-Sensor

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Features:
  • Schnellklapp-Rahmen und -Lenker
  • Bis zu 80 km Reichweite
  • Tretunterstützung bis 25 km/h
  • Nur 16,6 kg
  • Herausnehmbarer Akku


Gocycle G4i – mit fantastischen neuen Features 

Das faltbare E-Bike Gocycle G4i von 2022 bringt viele fantastische Neuheiten gegenüber dem Vorgänger-Modell Gocycle GX mit: Das Tagfahrlicht und der USB-Port sind nur einige Beispiele. Vom Gocycle G3 unterscheidet sich das Modell G4i durch den Klapp-Mechanismus. Und im Vergleich zum Gocycle G4 besitzt das G4i einige zusätzliche Features. Dazu zählt ein noch leistungsstärkeres Akku. 


 Entdecken Sie hier alle Produkte von Gocycle


Gocycle G4i – die 3 größten Highlights

Das neue Gocycle wartet mit vielen Talenten auf. Erfahren Sie hier die wichtigsten Neuheiten und Features des E-Faltbikes. 

 1. Mit dem Gocycle G4i bis zu 80 km weit fahren – 375 kW Akkuleistung

Für ein Leichtgewicht wie das Gocycle G4i, das nur 16,6 Kilo auf die Waage bringt, sind 375 kW Akkuleistung eine Menge! So bietet dieses fortschrittliche E-Klapprad gegenüber dem G4 noch einmal 15 Kilometer mehr Reichweite. Insgesamt können Sie eine Strecke von circa 80 Kilometern bei mittlerer Unterstützung mit dem Gocycle zurücklegen. Wahnsinn, finden Sie nicht auch? 

 2. Maßgeschneidert & leise – der Gocycle G4i Motor

70 Nanometer Drehmoment und 250 Watt Dauerleistung – der fast lautlose Gocycle G4i Motor ist eine Eigenentwicklung des Herstellers. Er sitzt an der Vorderradnabe, während das Akku im Rahmen sitzt, dadurch balanciert sich das Gewicht perfekt aus. Aufgrund des niedrigen Schwerpunkts können Sie das E-Bike auch ungefaltet einfach anheben und mal eben eine Treppe hinauf tragen. Der G4-Motor unterstützt ab der ersten Sekunde. Dabei sorgt die integrierte Traktionskontrolle für erhöhte Sicherheit, da der Motor automatisch drosselt. 

 3. Futuristisches Armaturenbrett – einfacher Fahrspaß 

Anstelle eines Displays verfügt das Gocycle G4i über ein in die Lenkstange integriertes Armaturenbrett, das minimalistisch und super stylish über LED-Punkte den Akku-Ladestand, die Geschwindigkeit und den Gang anzeigt. So erfassen Sie auf einen Blick alle wichtigen Daten. Per Bluetooth lässt sich das E-Bike mit Ihrem Smartphone verbinden. Die Gocycle Connect App bietet Ihnen dann alle Fahrdaten im Detail. Außerdem können Sie während einer Pause Ihr Smartphone über einen USB-Slot am Lenker aufladen. Vorne am Lenker überzeugt das Gocycle E-Bike mit einem Tagfahrlicht in Form eines LED-Leuchtstreifens, das sich automatisch einschaltet, sobald Sie in die Pedale treten. Das sieht mal cool aus! Zusätzliche 


 Zubehör Vor- und Rücklichter sind erhältlich

Gocycle G4i und G4 – Unterschiede & Vergleich

Neben der stärkeren Akkuleistung und dem größeren integrierten Armaturenbrett verfügt das Gocycle G4i über weitere Premium-Details, die es so besonders machen. So besitzt das G4i eine elektronische Gangschaltung, die den Gang automatisch an Ihr Fahrverhalten anpasst. So ändert sich der Gang, je nachdem, ob es gerade bergauf oder bergab geht. Dieses System können Sie aber auch ausschalten und den Gang selbst über den Drehlenkgriff bestimmen. Wie das Gocycle G4 verfügt auch das G4i über hydraulische Scheibenbremsen vorne und hinten. Auch der 10-Sekunden-Faltmechanismus ist derselbe. Im Unterschied zum G4 lassen sich aber auch die Pedale abnehmen. Das Faltmaß des Goycle beträgt nur noch 88 x 39 x 61,5 Zentimeter. 
 Wenn Sie etwas größer gewachsen sind (ab 1,90 Meter), empfehlen wir Ihnen das Gocycle G4i. Denn hier können Sie nicht nur den Sattel, sondern auch die Lenkstange nach oben verstellen, sodass auch knapp zwei Meter große Menschen, noch mit dem E-Faltrad bequem fahren können. Ein weiteres Komfort-Upgrade: die ergonomischen Lenkgriffe und der Velo D2 Komfort Sattel. Hinzu kommt das Tagfahrlicht. Alle Kabel sind komplett versteckt. Auch zwischen den Unterstützungsmodi lässt sich dank des Drehknopfs noch leichter wechseln. Wie beim G4 können Sie die Unterstützung via App konfigurieren, also den Grad der Unterstützung selbst an Ihren Fahrstil und Ihre persönliche Fitness anpassen. 
 Durch diese Upgrades erklärt sich der Gocycle G4i Preis von 5.225 Euro gegenüber dem Gocycle G4, das ab 4.225 Euro erhältlich ist.* 

Gocycle G4i und G4i+ die Unterschiede & der Vergleich

Das Gocycle G4i und G4 bestehen aus einem Vorderrahmen aus Carbonfaser, einem Aluminium-Mittelrahmen und Rädern aus Magnesium. Dieser Materialmix garantiert nicht nur eine äußerst hohe Stabilität und Robustheit, sondern auch ein sehr leichtes Gewicht. Bei dem Gocycle G4i+ bestehen hingegen auch die Räder aus Carbonfaser, sodass dieses E-Bike noch einmal 300 Gramm weniger auf die Waage bringt. Aber unabhängig davon, für welches Produkt Sie sich entscheiden, das Gocycle E-Bike – so viel steht fest – wird Sie über zehntausende Kilometer weit tragen! 

Gocycle G4i – testen oder Probe fahren

Sie wollen das Gocycle G4i vor dem Kauf ausprobieren? Dann kontaktieren Sie unseren Service oder kommen Sie in unserem Store in Köln am Butzweilerhof vorbei. Über unseren E-Bike-Verleih Gadgets4Rent haben Sie zudem die Möglichkeit, das ähnliche Modell Gocycle G3 einen Tag, ein Wochenende oder über einen längeren Zeitraum auszuleihen. Bei allen weiteren Fragen zum Produkt oder auch zu den Themen wie Versicherung und Finanzierung kontaktieren Sie uns gerne zu unseren Öffnungszeiten. Unser fachkundiges Personal hilft Ihnen telefonisch oder per Mail gerne weiter! 
 *Alle Preis-Angaben im Text sind ohne Gewähr. Es gelten die Preise, die beim Produkt angezeigt werden. 


Lil_Buddy-E-Bike-Pedelec-Retro-Cruiser-Ruff-Cycles-Honiggelb-Rot-03
986e5722513c4056badaee8d07d5ff7c