Flite Fliteboard ULTRA Series 2.2 eFoil Konfigurator

Fliteboard Ultra - Schnallen Sie sich an!


Features:

  • Bis zu 55 km/h
  • Bis zu 120 min Laufzeit mit Explore-Akku
  • Geräusch- und Emissionsfrei
  • Wechselbarer Akku
  • Ladezeit unter 2 h mit Premium-Ladegerät

Denn das neue Fliteboard Ultra Series 2 ist eine Adrenalin-Maschine: Mit einer Länge von nur 1,30 Metern und einem Volumen von gerade mal 54 Litern können Sie sich mit diesem kleinsten Electric Hydrofoil der Welt zu Höchstleistungen aufschwingen. Schneiden Sie mit dem langen Mast die Wellen, carven Sie hart auf ruhigen Gewässern oder beschleunigen Sie auf bis zu 55 km/h!

Was kann das neue Fliteboard eFoil Ultra?


Die Grenzen des Foiling erweitern – das hat sich der australische Hersteller Flite mit dem neuen Fliteboard Ultra vorgenommen. So ist das Ultra noch einmal ein gutes Stück kleiner als das Fliteboard Pro und zudem das bisher leichteste Board von Flite. Speziell für ambitionierte Surfer/innen entwickelt, lassen sich damit super enge und dynamische Kurven fahren. Optionale Fußschlaufen verbinden Sie mit dem Brett, sodass Sie sich tief in die Kurve legen können. Sehr erfahrene Surfer schaffen mit dem Ultra sogar Saltos. Als weiteres optionales Upgrade empfehlen wir den True-Glide-Propeller, der es ermöglicht, auch mit ausgeschaltetem Motor durch die Wellen zu gleiten und die Kraft des Ozeans zu nutzen.
Das neue Fliteboard Ultra ist das extremste Electric Foil Board der Welt und ist führerscheinfrei!

Wie funktioniert das Fliteboard Ultra?


Im Vergleich zu den anderen Varianten hebt das Ultra etwas später zum E-Flite ab, reagiert aber aufgrund seiner geringen Größe bereits auf kleinste Gewichtsverlagerungen. Sie starten das Fliteboard Ultra am besten vom Steg aus mit der Fernbedienung, wobei Ihr Hauptgewicht zunächst auf dem vorderen Fuß liegen sollte. Sobald Sie merken, dass das Board mit der Nase nach oben drückt, verlagern Sie Ihr Gewicht langsam auf den hinteren Fuß und heben sachte ab.

Welche Laufzeit hat das Akku?

Bei der Konfiguration des Fliteboard Ultra können Sie sich zwischen zwei verschiedenen Akkus entscheiden. Das Flitecell Sport-Akku hat eine Kapazität von 1,65 kWh, wiegt 11 kg und ermöglicht bei mittlerem Tempo eine Fahrt von circa 60 Minuten. Hingegen können Sie mit dem 14 kg wiegenden Flitecell Explore Akku mit 2,1 kWh durchschnittlich 90 Minuten und maximal 120 Minuten foilen. Beachten Sie, dass die Laufzeit der Batterie auch vom gewählten Flügel, Ihrem Gewicht, Ihrem Fahrstil und der Wassertemperatur abhängt.

Für wen eignet sich das Fliteboard eFoil Ultra?

Das Fliteboard Ultra ist für mittelschwere Fahrer und Fahrerinnen bis 90 kg ausgelegt. In Kombination mit dem Flyer-Wing funktioniert es am besten bei einem Fahrergewicht bis 75 Kilogramm. Da das Board stark auf Gewichtsverlagerung anspricht, sollten Sie für das Ultra bereits einige Foil-Erfahrung mitbringen. Für leicht fortgeschrittene Fahrer ist das Fliteboard Pro eine gute Wahl. Wenn Sie hingegen noch nie auf einem (elektrischen) Surfbrett oder Snowboard gestanden haben, empfehlen wir Ihnen das klassische Fliteboard Series 2 oder das Fliteboard Air. Sie können das Top Fliteboard Ultra mit dem 60 oder 75 Zentimeter Mast kombinieren. Während der kurze Mast mehr Stabilität gibt, eignet sich der lange Mast für extreme Manöver und das Foiling bei leichtem Wellengang.

Fliegendes Board kaufen – So berechnet sich der Fliteboard Preis

Alle nackten Boards von Flite haben denselben Grundpreis von 3.220 Euro und sind im Paket mit Akku, Motor, Flügeln, Fernbedienung, Ladegeräten und Transporttaschen zu einem Preis ab 12.879 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich. Das Fliteboard Ultra bieten wir derzeit nur mit dem leistungsstärkeren Explorer Akku gegen einen Aufpreis von 390 Euro an. Ebenfalls inklusive ist das Premium-Schnellladegerät, das Ihr Board in nur zwei Stunden wieder vollständig auflädt.

Lieferumfang:
✔ Fliteboard Ultra Body
✔ Flite-Controller
✔ Flitecell Akku (Kapazität je nach Auswahl)
✔ E-Foil Antriebseinheit (60 cm oder 75 cm, je nach Auswahl)
✔ Transporttaschen für Board, Akku und Antriebseinheit
✔ Ladegeräte für Akku und Fernbedienung

Neugierig? Jetzt Probe E-Flight buchen!

Nutzen Sie jetzt die einmalige Möglichkeit einer Probefahrt mit dem Fliteboard in Köln und Umgebung!
Über unseren eFoil-Verleih Gadgets4Rent können Sie ein Board mit Surflehrer buchen. Sollten Sie sich später zum Kauf entscheiden, verrechnen wir die Leihgebühr mit dem Fliteboard Preis. Gerne beraten wir Sie auch vor Ort in unserem Luxury Gadgets Store am Butzweiler Hof in Köln, wo Sie bei angenehmem Ambiente eine große Auswahl an eFoils und Jetboards entdecken können. Neben einer kompetenten Kaufberatung durch unser geschultes Personal helfen wir Ihnen gerne auch bei Fragen zur Finanzierung und Versicherung weiter – ob telefonisch oder vor Ort. Wir freuen uns auf Sie!

Akku: Explorer: 2100 Wh; Sport: 1650 Wh; Lithium-Ionen-Akku
Board-Maße: 127 x 59 cm
Boardvolumen: 54 L
Connectivity: Bluetooth, GPS
Geschwindigkeit: Bis zu 55 km/h
Laufzeit: Bis zu 120 min
Material: Body: Biax-Carbon, Mast: CNC gefräßtes, anodisiertes Aluminium, Wings: Carbon
Motor: Elektrischer Brushless-Motor mit G-Force Getriebe

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.